ROGLAS

 

Robustheit und Schadenstoleranz von primär tragenden Bauteilen aus Glas in Hinblick auf bauaufsichtliche Anforderungen

Kurze Beschreibung

Der Einsatz von primär tragenden Bauteilen aus Glas (Glasstützen, Glasträger, Schubfelder aus Glas), ist derzeit nur über Zustimmungen im Einzelfall möglich. Obwohl deutliche Fortschritte in Hinblick auf die Berechnung und Bemessung von insbesondere stabilitätsgefährdeten Bauteilen erzielt wurden, ist die Überführung der Bemessungsvorschläge in deutsche (DIN 18008: Tragende Bauteile aus Glas, Teil 7 Sonderkonstruktionen) oder europäische Normen (CEN/TC/WG 3 „Structural Glass“) behindert, weil Regeln für die Ausbildung von „robusten“ bzw. „schadenstoleranten“ Querschnitten und Bauteilen in primär tragenden Einsätzen fehlen.

Forschungsförderung

AiF - Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen

Laufzeit

12 / 2014 - 05 / 2017

Ansprechpartner

Pietro Di Biase