CMT Pins

  Bild zum Projekt Urheberrecht: Institut für Stahlbau

Untersuchung der Tragmechanismen neuartiger, kleinskaliger Pin-Verbundmittel zwischen Stahl und Beton

Kurze Beschreibung

Das Hauptziel des geplanten Forschungsvorhabens ist die grundlegende Untersuchung und Modellierung von Pinstrukturen (siehe Bild): sowohl die schweißtechnische Herstellung als neuartige Verbundmittel als auch das Trag- und Verformungsverhalten im Stahl-Beton-Verbund. Dabei stehen vor allem hochfeste Materialien im Fokus, die dünnwandige Konstruktionen ermöglichen. Um das Potenzial der Pins im Verbundbau zu nutzen werden neben der Erforschung der Herstellungstechnik die mechanischen Anforderungen potentieller Querschnitts- und Bauteiltypen untersucht und Ingenieurmodelle zur Beschreibung des Last-Verformungsverhaltens entwickelt.

Forschungsförderung

DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft

Partner

  • RWTH Aachen: Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik
  • RWTH Aachen: Institut für Massivbau

Laufzeit

01/2014 - 12/2015

Ansprechpartner

Maik Kopp